Montag, 28. Januar 2013

Summer, sun and freckles

Ach wie sehr wünsch ich mir doch wenigstens schon den Frühling herbei um mal wieder Lust auf tolle Lookbook Fotos zu bekommen. Hab nun einfach mal was "altes" geuppt um die Sonne mal rauszulocken. Da der Blog hier ja neu ist, kennt ihr die Pics vllt noch nicht. Würde mich über ein paar Hypes freuen. Wenn man da einmal raus ist bei LB und wirklich länger nichts gepostet hat ists recht schwierig wieder reinzufinden. Ich hoffe ich bekomm bald meinen Lieben Fotografen auch mal aus seinem Häuschen gelockt, hab so viel neues Material das dürfte klasse Fotos ergeben.

Es muss nun nur noch die Sonne wieder mal mitspielen. Von alten tristen Winterfotos habe ich die Nase voll!



Die Bidler sind aus meinem letzen Sommer Urlaub in Holland. Da wars so herrlich. Der Ort hieß Scheveningen und wir haben uns ein tolles Apartment nur ein paar hundert Meter vom Strand entfernt gemietet.






Was plant ihr denn schon tolles für die wärmeren Tage, auf was freut ihr euch am meisten im kommenden Frühling oder Sommer? Wir werden wieder in den Urlaub fahren und einfach genießen <3

eure Riko Misery

Montag, 21. Januar 2013

Hart oder Zart?

Filmvorstellung

Da es bei mir im Bereich Fashion gerade etwas ruhig zugeht, da ich Mitte Februar endlich einmal nach London fliegen werde für eine Woche und dafür kräftig gespart wird, dachte ich mir ich könnte eine neue Rubrik einführen..

Ich schaue mir gerne Filme in allen Bereichen an und wollte euch mal 2 Filmchen vorstellen die ich in letzter Zeit gesehen habe. Nicht alle stehen ja auf hartes Kino, also kommen hier 2 sehr kontrastreiche Filme damit für beide Geschmäcker etwas dabei ist.


Alexandre Ajas Maniac 
Nur für Hartgesottene

Am Wochendene habe ich mich dazu aufgerafft in Ajas remake des 80iger Jahre Streifens Maniac zu wagen. Ich war mehr oder weniger unvorbereitet und hatte lediglich ein Interview zuvor gelesen um mal zu schauen was der Hobbit Darsteller Elijah Wood denn so zu seiner Rolle als Psychopat zu sagen hatte. Auch der Trailer zeigte nicht annähernd die explizite und realistisch dargestellte Gewalt die mich dann wirklich umhaute und mir zunächst den Magen umdrehte.

Für alle Fans von beklemmenden, aufregenden Filmen, kann ich nur sagen, dass er sich auf alle Fälle lohnt. Die Egoperspektive die fast durchgängig benutzt wurde, lässt richtiges Mitgefühl für den an Selbsthass leidenden und traumatisierten Frank Zito aufkommen und auch sonst ist nichts mehr vom lieben netten Hobbit zu sehen. Endlich mal ein Film bei dem Elijah Wood ein paar Facetten mehr zeigen kann. Ich würde allerdings die englische OV vorschlagen, da aufgrund der Perspektive die Atmosphäre stark über die Stimme ausgedrückt wird, was in der Synchro etwas verloren geht.



Wie ein einziger Tag
Für alle Verliebten

Ein wahnsinnig romantischer Film über den ich gar nicht zu viel verraten mag. Der Trailer sagt schon vieles aber nicht wie tief romantisch der Film doch eigentlich ist und sogar dem ein oder anderen Mann ein Tränchen entlocken mag. Es geht hier um die Geschichte eines Liebespaares die ziemlich viel durchmachen mussten bis sie sich endlich finden konnten. Das Ende verrate ich natürlich nicht, aber haltet die Taschentücher parat, es geht unheimlich nah!



Nun würde mich noch interessieren, was ihr so gerne schaut und ob ihr mir auch einen Film empfehlen könnt, bin immer auf der Suche nach tollen neuen Filmen von Horror bis Kitsch :D


Dienstag, 8. Januar 2013

Back again

 Wieder zurück aus Berlin und es war wirklich herrlich und aufregend.
Gleich am ersten Abend wurden wir Zeugen eines Überfalls in ein Souveniergeschäft und riefen die Polizei die gleich die Kripo mitbrachte. Eine Stunde mussten wir noch in der Kälte verbringen bevor wir dann weiter konnten.


Zum shoppen gibt es natürlich eine Menge Auswahlmöglichkeiten. Insidertips von meiner Seite sind der Yolo Store und Jacuzzi. Da gabs wirklich so einige feine Sachen!


Urban Outfitters





Der Urban Outfitters Store eignet sich dafür herrlich zum Geldausgeben. Das hab ich da ergattern können.




Gefeiert wurde Abends im Tresor und im Lido, beide Clubs kann ich bedenkenlos weiterempfehlen  Natürlich kommt es auf den Abend und das Programm an. Wir waren da einmal elektronisch und rockig unterwegs :) War also für jeden Geschmack etwas dabei.







Nun zum eigentlichen Grund des Berlin Trips...die Modenshow. Sie war wirklich super und ganz so nervös war ich dann am Ende doch nicht. Die Kleider kamen auch super an beim Puplikum. Oswald Henke als Gastleser hat seine Aufgabe Meisterhaft erledigt und mein persönlicher Höhepunkt des Abends war dann das Bierchen danach mit der lieben Miss Mantis und ihrem Freund die wir bald schon in Karlsruhe besuchen werden und das nicht nur zum tätowieren :)

Schaut doch auch mal in ihren Laden  Naked Shame Clothing


                  Me, mein Freund und Miss Mantis. Danke an Marco DeMonsta für das Foto <3

Silvester war übrigens auch klasse nur leider habe ich mein Handy verloren :( Bei wem ich noch was verloren gegangen? :D


eure Susi

Follower

Designed By Seo Blogger Templates - Published By Gooyaabi Templates